Buch über Russland – Die russische Frage 5 

Alexander Lapin analysiert in seinem Buch scharfsinnig das russische Volk und geht davon aus, dass dieses so schnell schrumpfe wie kein anderes auf der Welt.


Buch über Russland – Die russische Frage
Russland steckt in einer Identitätskrise. Wladimir Putin möchte mit der Eurasischen Union die zweitgrößte Staatengemeinschaft, neben der Europäischen Union, nicht nur die Wirtschaft in der Region wieder ankurbeln, sondern auch wieder zu sich finden.

Mit der russischen Frage analysiert Alexander Lapin, wie sich die Gesellschaft in Russland zunehmend verändert hat und wie sie wieder zum alten Ich, und somit zur alten Größe, finden kann. Alte Traditionen und Werte, die Rückkehr zum orthodoxen Glauben und die Wiedereinführung der Monarchie werden genannt, um den gesellschaftlichen Zerfall Russlands zu unterbinden.

Lapin beschreibt jedoch auch die alltäglichen Problemen Russlands, wie zum Beispiel den Alkoholismus oder die Geschlechterverhältnisse in der Gesellschaft und versucht diese kritisch, aber sachlich, dem Land zuzuordnen.

Kann ein neues „altes Russland“ die gesellschaftlichen Missstände abstellen und dem Land wieder zu alter Kraft und Bedeutung verhelfen?

Klick: http://die-russische-frage.de

Eingetragen am: 02.11.2012 - 13:11:36

0 Meinungen


Bewerte diesen Artikel:
Bewertung: 5
5/5 basierend auf 5 Stimmen


E-Mail:
gesendet von zu der Email

RSS FEED

EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software
Impressum - Site Map - Weiterhin finden Sie auf Manu-Baeren Window Color Vorlagen und können Hobby & Freizeit Artikel schreiben